Info, Linktipps
Schreibe einen Kommentar

Neue Lieb-Links und Infos rund um CED

Infografik_mytherapyappIch hab so das Gefühl, dass sich was tut auf der Bauch-Awareness-Front. In den letzten Wochen sind mir ein paar spannende Infos untergekommen und ich bin zunehmend auf gute Bauch+Probleme-Beiträge und Blogs im Netz gestoßen.

Besonders toll finde ich die Infografik, die mytherapyapp.com entwickelt hat*:

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen: Eine Infografik gegen das Tabu
Erfahren Sie alles über Morbus Crohn & Colitis ulcerosa und wie man damit umgeht

Die Zahlen und Fakten darauf haben mich kurz mal innehalten lassen und ich habe Inventur gemacht. Meine persönliche Infografik sieht so aus, wie im Beitragsbild oben zu sehen.
Damit will ich nicht Panik schüren. Nur darauf aufmerksam machen, dass bei Crohn jeder eine eigene, sehr individuelle Geschichte hat. CED kann man schwer in Statistiken packen. Dennoch ist die Infografik ein guter Anfang um einem bewusst zu machen, was das überhaupt ist – diese drei Buchstaben und die Erkrankung dahinter.

Weitere CED-Links zum Thema

Ein Blog-Kollege mit Crohn ist gleichfalls am Zeichnen und Be-Schreiben seiner Erlebnisse und Empfindungen. Der Blog ist auf englisch, aber die Inhalte sind klar und leicht verständlich:

Hoot Deconstructed
Our Experiences Define Us

Friendly Fire schreibt an einem Autoimmunbuch und hat einen langen, aber sehr guten Artikel über den Schmerz veröffentlicht:

Was ist Schmerz
Ein schwieriges Thema

Ein weiterer (englischer) Beitrag beschäftigt sich, anlässlich des kürzlichen IBD-Day (Tag der chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen) mit der aktuelle Lage, was zur Zeit an Erkenntnis da ist und was es noch braucht – lesenwert!

World IBD Day 2017:
an optimistic note and a call to arms

Fazit

Es tut sich was, auch wenn ich befürchte, dass der Hauptgrund dahinter weniger der Wunsch nach Erkenntnis ist, denn die Tatsache, dass immer mehr Menschen an CED leiden und mit Morbus Crohn oder Colitis Ulcerosa diagnostiziert werden.
Aktuell sind es in der westlichen Welt 1 in 200, die an CED leiden. Bis vor ein paar Jahren war es noch 1 in 500 …

*und das meine ich nicht nur deshalb, weil mein Lieber-Herr-Crohn-Blog dort auch als Info genannt wird 😉 Auch wenn es mich narrischst freut 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.